eiko_icon Gas / Gasgeruch im Gebäude

Techn. Hilfe > Gasgeruch im Gebäude
Zugriffe 150
Einsatzort Details

Ewaldstraße, Herten
Datum 29.09.2018
Alarmierungszeit 18:12 Uhr
Einsatzbeginn: 18:16 Uhr
Einsatzende 19:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 3 Min.
Alarmierungsart Funkmelder
Einsatzleiter L. Kotulla
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Berufsfeuerwehr Herten
    Löschzug Herten
    Fahrzeugaufgebot   Lz HRT HLF 1  Lz HRT HLF 2

    Einsatzbericht

    Der größte Teil der Berufsfeuerwehr war in einem Einsatz auf der Halde gebunden, als dieser Alarm auflief. Beim Eintreffen konnten die Kollegen der Drehleiter bestätigen, dass es ungewöhnlich im Hausflur riecht. Ein Trupp ging unter Atemschutz mit einem Messgerät vor, konnte aber keine gefährliche Konzentration messen. Etwas schwierig gestaltete sich die Frage, ob überhaupt ein Gasanschluß im Haus vorhanden ist.

    Der leichte Gasgeruch konnte jedenfalls bestätigt werden. Daher wurde die Heizung außer Betrieb genommen. Nachdem auch ein Schlüssel für den Keller mit dem Hausanschluß verfügbar war, war ebenfalls die Stadtwerke Gas vor Ort. Sie konnten mit ihren genaueren Messgeräten einen leichten Gasaustritt bestätigen. Daher wurde das Gas für das Haus abgedreht.

    Anschließend wurde der Keller belüftet, bis auch die Stadtwerke kein Gas mehr messen konnte.

    Damit war dann der Einsatz für die Feuerwehr zu Ende.